header
   raika         weichselbaumer         land ooe
raika  weichselbaumer  land ooe

Für viel Gesprächsstoff

Dienstag, 01 August 2017 07:19

sorgt die Sperre der B38 in Hinterweißenbach (Gmd. Vorderweißenbach) im Bereich Zaunerberg, wo die Siebachbrücke generalsaniert wird und diese Baustelle nur durch eine großräumige Umleitung machbar ist. Gestern war „Was tuat si“ mit Bgm. Leopold Gartner vor Ort, wo sich dieser bei Polier Robert Krenn und Ludwig Gratzl (Land OÖ – Örtliche Bauaufsicht) über den Baufortschritt informierte. Dazu Ludwig Gratzl, ...

auf den nun aufgebrachten Beton kommt eine Kunstharzabdichtung, auf diese dann 10 cm Schutzbeton, gleichzeitig werden die Randbalken gemacht, dann kommt die Aufschüttung, um auf das nötige Niveau für den Asphalt zu kommen. 
Für Linienverkehr, Kindergartentransporte und Einsatzfahrzeuge besteht eine Ausweiche und darf nur von diesen befahren werden. 

Diese Arbeiten sollen und werden ordentlich gemacht, soll doch diese Brücke wieder mindestens 50 Jahre halten und dies bei steigenden Verkehrsaufkommen und extremen Umwelteinflüssen. Die Verkehrsfreigabe ist für Anfang September geplant.

Die momentane Hitze ist natürlich auch für die Arbeiter kein Honiglecken und so stellte sich Bgm. Gartner mit einem Schluck Heimat ein.

Weitere Informationen

  • Fotos: Martin Gaisbauer und Hans Filipp
  • Bericht: Hans Filipp
Gelesen 2753 mal

2 Kommentare

  • Kommentar-Link Hans Filipp Mittwoch, 02 August 2017 06:07 gepostet von Hans Filipp

    Sehr geehrter Herr Keplinger
    Die Überschrift bezieht sich nur zum Thema Brückensanierung und die dazu nötige Umleitung, denn es steht mir nicht zu, die ohnehin angespannte Situation noch weiter hochzuschaukeln, als dies ohnehin schon von vielen gemacht wird, welche auch nur nachplappern was Sie so oder ähnlich gehört haben.
    Das diese Umleitung für manche ungünstig mag schon sein, jedoch von Helfenberg, wo diese mehr als GROß angeschrieben ist und dann weiter bis zur Baustelle fahren, in der Hoffnung das dort keine Polizei steht ist mehr als unvernünftig und dann noch den beleidigten spielen, wenn er wieder umdrehen muss.
    Es gibt immer zwei Seiten, nur sollte man diese immer abwiegen!
    mfg Hans Filipp

    Melden
  • Kommentar-Link Keplinger Herbert Dienstag, 01 August 2017 17:45 gepostet von Keplinger Herbert

    Liebes "Was tuat si" Team
    Mit der Überschrift - "Für viel Gesprächsstoff" habt ihr beim Bericht das Thema verfehlt!
    Weder die Technik wie man eine Brücke saniert, noch der Durst der betroffenen Bauarbeiter sorgt für Gesprächsstoff.
    Einzig und allein die merkwürdige Lösung der Umfahrung (für fast alle Anrainer) sorgt für Gesprächsstoff!

    Melden

Schreibe einen Kommentar


st michael

dbl logo

FF Einsätze OÖ

Notrufnummern

Feuerwehr 122 
Polizei 133
Rettung 144
EU-Notruf 112
Bergrettung 140
Kinder Notruf 147
Ärztenotdienst 141
Giftnotfall 01 406 4343
Gasnotfall 128
Seelsorge 142
Pannenruf ÖAMTC 120
Pannenruf ARBÖ 123
Apotheken-Notruf 1455

raika