header
   raika         weichselbaumer         land ooe
raika  weichselbaumer  land ooe

Mit enormer Wucht

Sonntag, 20 August 2017 09:49

und orkanartigen Windböen zog der Sturm kurz vor Mitternacht über den Bezirk hinweg. Viele Bäume knickten um und blockierten Straßen und Wege oder fielen auf Stromleitungen und Hausdächer. Wo in weiterer Folge nahezu im ganzen Bezirk der Strom ausfiel. Viele Einsätze verzeichnete auch die FF Hellmonsödt auf der B 126 und der Oberbairinger Straße. Glück hatte eine Pkw-Lenkerin im Haselgraben ...

auf der B 126, wo direkt ein Baum auf das Auto stürzte, dabei das Auto beschädigt wurde aber die Lenkerin unverletzt blieb.
Die ganze Nacht waren über die Hälfte der 64 Feuerwehren im Bezirk in Einsatz mit über 80 Einsätzen, um die Schäden zu beseitigen und Straßen frei zu bekommen. Beim Tiergarten Walding fielen Bäume auf die Stromleitungen und zerstörten diese, auch einige Dachständer wurden aus der Verankerung gerissen. Eine Notstromversorgung für den Tiergarten wurde eingerichtet.

Beim Ritterfest in Waxenberg mussten die Zeltaussteller und Teilnehmer evakuiert werden, was laut Veranstalter reibungslos funktionierte. Auch die 2 Teleskopmastbühnen von der FF Walding und FF Zwettl an der Rodl sowie das Kranfahrzeug der FF Bad Leonfelden waren stundenlang im Einsatz, um umgestürzte Bäume auf Hausdächern zu beseitigen und abgedeckte Dächer notdürftig reparieren zu können. Schon bewährt hat sich das vor kurzem neu in den Dienst gestellte Rüstfahrzeug mit Kran der FF Bad Mühllacken, das jetzt schon unverzichtbare wertvolle Dienste bei diesen Einsätzen leistete.
Auch den ganzen Tag über waren noch etliche Feuerwehren im Einsatz und es wird noch einige Zeit dauern bis alle Schäden beseitigt sind.

Weitere Informationen

  • Fotos: Feuerwehren des Bezirkes UU
  • Bericht: HAW Herbert Denkmayr - Leiter der Pressestelle im BFK-UU
Gelesen 2602 mal

Bildergalerie

Schreibe einen Kommentar

raika