header
   raika         weichselbaumer         land ooe
raika  weichselbaumer  land ooe

25 Jahre

Montag, 25 September 2017 19:42

Bauernmöbelmuseum. Am Sonntag, dem 24. September feierte das Bauermöbelmuseum sein 25-jähriges Bestehen. ca. 250 Personen besuchten diese Feier trotz Regens am „Franz von Zülowplatz" vor dem Museum in Hirschbach. Begrüßt wurden die Gäste aus Nah und Fern von Obmann Josef Plöchl und Obmannstellvertreter Bürgermeister Ing. Wolfgang Schartmüller. Landeshauptmann a.D. Dr. Josef Pühringer kam und gratulierte ...

mit anerkennenden Worten, er wies in seiner Rede über die Volkskultur im ländlichen Raum und die ehrenamtlichen Arbeiten in den Museen hin. Auch zahlreiche Mitglieder, Freunde, Künstler und Unterstützer des Hirschbacher Bauernmöbelmuseum kamen und gratulierten.

Moderatorin MMag. Elisabeth Keplinger-Radler: Rückblick auf 25 Jahre Kulturschaffen, welches Hirschbach nachhaltig belebte und bereicherte. Die Gründung des Kultur- und Bildungsringes 1987 und der Kultursommer 1988 war der Beginn einer erfolgreichen Kulturgeschichte in unserer Heimatgemeinde. Am 20. September 1992 konnte der „Verein Freunde der Hirschbacher Bauernmöbel“ das Bauernmöbelmuseum in der Edlmühle eröffnen. 
Dies war dem großen Verdienst unseres damaligen Bürgermeisters Ehrenobmann DI Sepp Gossenreiter, dem damaligen Kulturreferenten Ehrenobmann Konsulent Hans Pammer und dem Künstler Ehrenkustos Konsulent Robert Himmelbauer zu verdanken. Weiteres haben auch einige Kulturbegeisterte, freiwillige Helferinnen und Helfer, sowie zahlreiche Unterstützer (Land OÖ, Gemeinde) zu einem erfolgreichen Entstehen unseres Museums beigetragen.

Als derzeitiger Obmann ist es mir ein Anliegen, mich bei all jenen zu bedanken, die unser Bauernmöbelmuseum dazu gemacht haben was es heute ist, nämlich ein aktives Museum mit vielen Sonderausstellungen und den weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannten „Hirschbachermöbeln“. Ebenfalls eine künstlerische Besonderheit ist die Dauerausstellung, die dem Ehrenbürger von Hirschbach, Maler und Grafiker „Franz von Zülow“ gewidmet ist.

Mit Stolz blicken die 27 ehrenamtlichen Mitarbeiter des Museums am 24. September 2017 auf die vergangenen 25 Jahre Bauernmöbelmuseum Hirschbach zurück. Unterstützt durch die Hirschbacher Vereine wie durch die Musikkapelle, Freiwillige Feuerwehr, Goldhauben- und Kopftuchgruppe, Kameradschaftsbund, Kräuterkraftquelle, Landjugend, Sportunion, Theatergruppe, Verschönerungsverein und den Kindern der Volksschule Hirschbach mit Frau Dir. Doris Damberger sowie den Sponsoren.

Obmann Josef Plöchl

Weitere Informationen

  • Fotos: Manfred Schauer
  • Bericht: Josef Plöchl
Gelesen 1261 mal

Schreibe einen Kommentar


st michael

dbl logo

FF Einsätze OÖ

Notrufnummern

Feuerwehr 122 
Polizei 133
Rettung 144
EU-Notruf 112
Bergrettung 140
Kinder Notruf 147
Ärztenotdienst 141
Giftnotfall 01 406 4343
Gasnotfall 128
Seelsorge 142
Pannenruf ÖAMTC 120
Pannenruf ARBÖ 123
Apotheken-Notruf 1455

raika