header
   raika         weichselbaumer         land ooe
raika  weichselbaumer  land ooe

Lukas Dirnberger

Freitag, 29 September 2017 08:50

vom MSC ARBÖ Alberndorf ist der bis dato jüngste Staatsmeister in der Wertung „Rallyecross-Juniorenpokal“. Der 14-Jährige, welcher das Poly in Bad Leonfelden besucht, hat wie seine Eltern und sein Bruder Benzin im Blut, das hat er wieder einmal beim letzten Rennen in Fuglau eindrucksvoll bewiesen, denn es war wirklich nichts für schwache Nerven. Obwohl Lukas vor dem letzten Rennen 18 Punkte ...

Vorsprung hatte, war es alles andere als leicht, den Staatsmeisterschaftstitel einzufahren, galt es doch sich gegen starke Gegner zu behaupten. Nach den 3 Vorläufen konnte sich Luki als 7. platzieren und hatte somit die Quali für das Semifinale in der Tasche, wo die ersten 12 der Vorläufe starten dürfen. Von diesen steigen dann die ersten drei in das Finale auf und dieser Lauf war alles als einfach, denn nach einem unverschuldeten Startcrash fiel Luki auf den 5. Platz zurück und hätte somit den Titel sprichwörtlich begraben können, doch ein Dirnberger gibt nicht so schnell auf und so kämpfte er sich noch auf den 3. Platz vor, wobei er sein ganzes fahrerischen Können in die Waagschale warf bzw. alles von seinem POLO GTI herausholte und somit den Juniorentitel für sich entschied. Der 4. Platz im Finale hatte darauf keinen Einfluss mehr. 
Als Draufgabe konnte er auch noch den 4. Platz in der „NATIONAL 1600“ Klasse einfahren. 

Lukas Dirnberger möchte auch die Möglichkeit nutzen, sich hier bei allen Sponsoren und Helfern bedanken, denn nur mit einem perfekten Umfeld ist es möglich solche Leistungen zu bringen und hier ganz besonders an seinen Vater Thomas, welcher sich als sein Manager um wirklich alles kümmert, sodass er sich voll und ganz auf die Rennen konzentrieren kann. Die Siegerehrungen der Motorsport-Staatsmeister findet gegen Ende des Jahres in Wien statt und dort muss das Motorsporttalent seinen Rennoverall gegen einen Anzug tauschen.  

Weitere Informationen

Gelesen 1389 mal

Schreibe einen Kommentar


st michael

dbl logo

FF Einsätze OÖ

Notrufnummern

Feuerwehr 122 
Polizei 133
Rettung 144
EU-Notruf 112
Bergrettung 140
Kinder Notruf 147
Ärztenotdienst 141
Giftnotfall 01 406 4343
Gasnotfall 128
Seelsorge 142
Pannenruf ÖAMTC 120
Pannenruf ARBÖ 123
Apotheken-Notruf 1455

raika