header

   raika       kraeuterwirt       land ooe

raika  kraeuterwirt  land ooe

Uhr

Pflanzen- und Bauernmarkt

Samstag, 05 Mai 2018 06:07

& Stöbereck-Übersiedelung in Oberneukirchen. Zum zweiten Mal veranstaltete die Werkstatt des Diakoniewerks Oberneukirchen in Zusammenarbeit mit der Ortsbauernschaft, der Landjugend und dem Hilfswerk einen Markttag. Aus alten und seltenen Raritäten an Bio-Pflanzen konnten die Besucherinnen und Besucher wählen. Auch herkömmliche Gemüsepflanzen standen zum Verkauf. Seit Mitte Februar haben die ...

Mitarbeiter und Mitarbeiter mit Beeinträchtigung des Diakoniewerkes fleißig gepflanzt und pikiert.
Die Ortsbäuerinnen von Oberneukirchen lockten mit frisch gebackenen Bauernkrapfen, Speck und Brot. Hochwertige Käsesorten aus Ziegen- und Kuhmilch boten die Langzwettler Käsebauern an, Naturöle Pauss war mit ihren wunderbaren und schon mehrmals ausgezeichneten Ölen vertreten, Bioweine konnte man am Stand von SCHWARZSPECHT aus Reichenthal nicht nur verkosten, sondern auch käuflich erwerben. Den passenden Tropfen für jeden Gaumen gab es von der Edeldestillerie „Waxenberger Edelbrände". LoRe GIN und seine kleine Schwester LoRe SLOE-GIN kamen bei den Besuchern sehr gut an. Ein Muss für jeden Genießer war auch das neue Bio-Eis der Familie Stadler. Der Second-Hand-Laden Stöbereck des Hilfswerkes übersiedelte wieder in das beliebte SOMMERQUARTIER. Mit ausgewählten modischen und schicken Kleidungsstücken, Accessoires, Büchern und vielem mehr und das zu günstigen Preisen war und ist das Hilfswerk-Team in der ehemaligen Post wieder für seine Kunden da.

NEUE ÖFFNUNGSTERMINE DES STÖBERECKS AB MAI 2018 am Marktplatz 43:
Dienstag und Donnerstag: 9:00 Uhr bis 11 Uhr
Dienstag und Freitag: 14:00 Uhr bis 16 Uhr

Ein weiteres Highlight war die Eröffnung von „Sela's Kunst Stubn". Frau Gisela Eigner öffnete am Marktplatz 9 im Kulturhaus Schnopfhagen ein kleines, aber dafür sehr feines Geschäft. Es handelt sich um ein innovatives Untermiete-Konzept, das aus Deutschland kommt. Die Idee dahinter: Jeder professionelle Verkäufer kann sich ein Fachl, de facto eine an der Wand aufgekippte, urige Holzkiste, mieten und seine Waren dort anbieten: Kunstgegenstände, Schuhe, Textilien, Schmuck – was auch immer.

Die Fachl-Miete kostet pro Monat zehn Euro, zudem kassiert die Vermieterin zehn Prozent vom Verkaufspreis. Ein Besuch des neuen Geschäftes in Oberneukirchen lohnt sich daher auf jeden Fall, da das Angebot so einmalig, vielfältig und bunt ist.

Weitere Informationen

  • Fotos und Bericht: Erika Ganglberger
Gelesen 1321 mal

Schreibe einen Kommentar


st michael

dbl logo

FF Einsätze OÖ

Notrufnummern

Feuerwehr 122 
Polizei 133
Rettung 144
EU-Notruf 112
Bergrettung 140
Kinder Notruf 147
Ärztenotdienst 141
Giftnotfall 01 406 4343
Gasnotfall 128
Seelsorge 142
Pannenruf ÖAMTC 120
Pannenruf ARBÖ 123
Apotheken-Notruf 1455

raika