header

   raika       kraeuterwirt       land ooe

raika  kraeuterwirt  land ooe

Uhr

Frühschoppen

Sonntag, 08 Juli 2018 21:16

mit der Blasmusikkapelle der Energie AG. Die Blasmusik hat in Oberösterreich eine lange Tradition, deshalb war es eine große Freude, dass das Blasmusikorchester der Energie AG zu Besuch im Oberneukirchner Schnopfhagen-Stadl war. Der Auftritt war ein Gewinn von der Ortsbildmesse im Jahr 2016. Da im letzten Oktober das geplante Kirchenkonzert in der Pfarrkirche auf Grund eines Sturmes leider abgesagt ...

werden musste, stand am Sonntag, 8. Juli 2018 einem Frühschoppen im Schnopfhagen-Stadl nichts mehr im Wege.
Die Kirchenbesucher wurden nach der Heiligen Messe von der Ortsmusik Oberneukirchen musikalisch zum Schnopfhagen-Stadl begleitet. Nach den Grußworten des Obmannes der Kulturwerkstatt Schnopfhagen, Herbert Pargfrieder folgte das Frühschoppen-Konzert der Blasmusikkapelle der Energie AG. Sprecher Manfred Haringer führte gekonnt durch das abwechslungsreiche Programm des Orchesters, das von traditioneller Blasmusik bis hin zu modernen Kompositionen alles in ihrem Repertoire hatte. Unter den Zuhörern war auch der in Kirchschlag wohnende Generaldirektor der Energie AG, Werner Steinecker, LAbg. Bürgermeister Josef Rathgeb, einige Mitarbeiter der Energie AG und viele Freunde der Blasmusik. Der ehemalige Energie AG-Teamleiter und Bürgermeister a.D., Josef Ehrenmüller stellte das Projekt Kirchensanierung der Pfarrkirche Oberneukirchen vor. Da er ehrenamtlich im Bauteam der Pfarre mitarbeitet, bedankte er sich vorweg für die freiwilligen Spenden, die für die Sanierung der Pfarrkirche weitergegeben werden.
Das Schnopfi-Team mit Unterstützung des Vereines „Oberneukirchen AKTIV“ sorgte als Gastgeber für die perfekte Bewirtung. Bei genussvollen Speisen, köstlichen Kuchen- und Tortenspezialitäten und hervorragenden Weinen und Erfrischungsgetränken konnten die Besucher einen gemütlichen Sonntag verbringen.

Weitere Informationen

  • Fotos und Bericht: Erika Ganglberger
Gelesen 1480 mal

Schreibe einen Kommentar

raika