header

   raika       kraeuterwirt       land ooe

raika  kraeuterwirt  land ooe

Uhr

Erster Mühlviertler Sieg

Samstag, 06 Januar 2018 19:56

in Freistadt! Johannes Keferböck gewinnt in letzter Sekunde die 33. Internationale LIETZ SPORT Jännerrallye presented by LT1 / 80.000 Fans jubeln über eine von Überraschungen geprägte Veranstaltung / 2-WD-Sieg für Christoph Zellhofer. Die Rückkehr der legendären Jännerrallye mit Start und Ziel in Freistadt stand am Beginn des heurigen Jahres im Mittelpunkt des heimischen Motorsportinteresses. ...

Nach zweijähriger Pause formierte sich ein neues Veranstalterteam rund um den RC Mühlviertel.

Die dafür verantwortlichen Leute kommen alle aus dem Lager aktiver Rallyefahrer aus der Region. Mario Klepatsch, Robert Zitta, Gerald Haider und Christian Birklbauer wagten den Versuch, aus dem Cockpit eines Rallyefahrzeuges auszusteigen und dafür die Organisation der Jännerrallye 2018 zu übernehmen.

Dazu Mario Klepatsch: „Wir haben diesen Schritt gewagt, um den Rallyesport im Mühlviertel wieder zu beleben und den vielen Aktiven eine dementsprechende Bühne zu geben. Anfänglich hat uns das niemand zugetraut. Es gab viele Neinsager und viel Gegenwind aus den verschiedensten Richtungen. Aber umso mehr hat uns das motiviert, die Aktivitäten weiter zu führen und die Rallye als Meisterschaftslauf bei der Austrian Motorsport Federation (AMF) anzumelden. Wir haben in den letzten Monaten sehr intensiv an der Bewältigung dieser für uns neuen Aufgabe gearbeitet und wurden belohnt. Ca. 80.000 Zuschauer an den drei Tagen, ein Starterfeld mit rund 60 Fahrzeugen, darunter acht R5-Boliden und viele begeisterte Fans – das kann sich durchaus sehen lassen. Das Motto ,Back to the roots‘ ist für uns voll aufgegangen. Was uns besonders gefreut hat, es ist gelungen, die Motorsportclubs aus Schenkenfelden, Perg und die beiden Motocross Clubs Kefermarkt und Kronast dazu zu bringen, bei unserer Veranstaltung unentgeltlich mitzuarbeiten. Dafür möchten wir uns sehr herzlich bedanken. Bedanken möchten wir uns natürlich auch bei unseren Hauptsponsoren wie LIETZ Sport und LT 1 sowie allen kleineren Sponsoren, ohne deren Engagement wäre eine Durchführung der Jännerrallye nicht möglich gewesen. Der Dank geht natürlich auch an die Behörden, die Gemeinden mit ihren Bürgermeistern, an die Polizei, Rettung und Feuerwehr sowie an unseren eigenen Mitarbeiterstab und persönliche Freunde, die Tag und Nacht für die Rallye unterwegs waren.“

Beachtlicher Erfolg auch für das Team Martin Desl/Günther Bergsmann, welche den 10. Platz einfahren konnte. 13. wurde Bernd Birngruber mit Beifahrer Christian Hofstadler und das Team Alexander Kaar/Reinhard Kaineder beendeten die Rallye als 28te. Roland Gündeseder mit CO Markus Pötscher schied leider bei der 15. Sonderprüfung aus.

Weitere Informationen

  • Fotos: Martin Gaisbauer und Hans Filipp
  • Bericht: Armin Holenia, Wolfgang Nowak u. Hans Filipp
Gelesen 2755 mal

Schreibe einen Kommentar


st michael

dbl logo

FF Einsätze OÖ

Notrufnummern

Feuerwehr 122 
Polizei 133
Rettung 144
EU-Notruf 112
Bergrettung 140
Kinder Notruf 147
Ärztenotdienst 141
Giftnotfall 01 406 4343
Gasnotfall 128
Seelsorge 142
Pannenruf ÖAMTC 120
Pannenruf ARBÖ 123
Apotheken-Notruf 1455

raika