header

   raika           logo haudum       land ooe

raika  logo haudum  land ooe

Uhr

Ein Spitzenspiel

Sonntag, 26 Mai 2019 19:23

bekamen die Zuschauer in der TraumArena in St.Stefan-Afiesl zu sehen, als die UW St. Stefan Ladies auf die Damen des SV Hellmonsödt trafen. Beide Teams spielen eine sehr starke Frühjahrsmeisterschaft und sind in den letzten Wochen gut drauf. Gegen die UW St. Stefan Ladies mussten sich in der letzten Woche sogar die überlegenen Tabellenführerinnen des LSC Linz geschlagen geben. Es...

entwickelte sich von Beginn an eine rassige Partie, in der die Heimischen den Ton angaben. Das Ergebnis waren einige Chancen in der ersten Halbzeit. Einige Schüsse gingen dabei knapp am Tor vorbei, und auch zwei Stangenschüsse konnten die Steffingerinnen verzeichnen. Hellmonsödt hingegen kam in Halbzeit eins kaum gefährlich vor das gegnerische Tor und schaffte nur selten echte Befreiung. Etwas ausgeglichener präsentierte sich das Match nach der Pause. Die Gästinnen spielten aggressiver nach vorne und das Geschehen war ziemlich ausgeglichen. Vor allem durch Weitschüsse probierten die Hellmonsödterinnen zum Erfolg zu kommen. Als schon einige dachten, dass das Spiel mit 0:0 ausgehen würde, konnten sich aber doch die Gastgeberinnen für ihren Einsatz belohnen. Nach einem starken Ballgewinn im gegnerischen Strafraum kam der Ball zu Christina Pürmayr, die den Ball genau im langen Eck platzierte (77. Minute). Auch danach war das Spiel noch ausgeglichen und der Ausgleich war durchaus noch möglich. Den Sack zu machte dann Michaela Hofbauer, die den Ball vor dem Strafraum zugespielt bekam. Sie zog mit links ab und der Ball flog – vielleicht nicht ganz so beabsichtigt – im hohen Bogen genau unter die Querlatte des gegnerischen Tores. Somit konnten die UW St. Stefan Ladies einen knappen aber verdienten 2:0 Sieg einfahren.

Weitere Informationen

  • Fotos: Martin Gaisbauer
  • Bericht: Andreas Preining
Gelesen 1551 mal

Schreibe einen Kommentar

dbl logo

tworx

topothek

FF Einsätze OÖ

20. November 2019

Notrufnummern

Feuerwehr 122 
Polizei 133
Rettung 144
EU-Notruf 112
Bergrettung 140
Kinder Notruf 147
Ärztenotdienst 141
Giftnotfall 01 406 4343
Gasnotfall 128
Seelsorge 142
Pannenruf ÖAMTC 120
Pannenruf ARBÖ 123
Apotheken-Notruf 1455

spartage2019