header

   raika           logo haudum       land ooe

raika  logo haudum  land ooe

Uhr

Fußball-Hochburgen

Freitag, 24 April 2020 20:07

tragen die Absage der Frühjahrssaison mit Fassung: Sowohl bei der SU Vortuna Bad Leonfelden (Landesliga Ost) als auch bei der Union Wippro Vorderweißenbach (Bezirksliga Nord) geht man mit den Corona-bedingten „Aus“ für den Unterhaus-Fußball gelassen um. „Natürlich hätten wir gerne gespielt – aber ...

es ist nun mal so wie es ist“, bringt der Vorderweißenbacher Sektionsleiter Harald Birngruber die Stimmung auf den Punkt. Für ihn stehe völlig außer Frage, dass die Gesundheit Vorrang hat: „Solange die Corona-Pandemie nicht wirklich im Griff ist, macht es keinen Sinn, etwas zu riskieren!“ Dabei ist für Birngruber offen, ob und wie es im Herbst weitergehen wird. „Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob wir ab August wieder spielen können. Und wie das Fußballgeschehen dann nach einer so langen Pause generell aussehen wird, kann man im Moment überhaupt nicht sagen“, sagt der Vorderweißenbacher Sektionsleiter. Wobei die erzwungene Pause zumindest in einem Punkt auch ihr Gutes hat: Für die in der Sommerpause 2020 geplante Errichtung der neuen Tribüne auf der Vorderweißenbacher Sportanlage gibt es nun ein deutlich größeres Zeitfenster – die Bauarbeiten werden in den kommenden Wochen in Angriff genommen. Auch bei der SU Vortuna Bad Leonfelden sind Investitionen in die Infrastruktur geplant – die entsprechenden Planungsarbeiten sind bereits voll angelaufen. Sportlich lässt man sich – wie man in einem Schreiben an die Fans, Freunde und Sponsoren erklärt – den Landesliga-Herbstmeistertitel nicht madig machen: „Für uns als Verein bleibt die Saison trotz der Annullierung die erfolgreichste in der Geschichte und so werden wir sie auch in unser Archiv eintragen“, wird in der Stellungnahme betont. Die Auszeit möchte man auch nützen, um die Spielphilosophie vom Nachwuchs bis hin zur Kampfmannschaft weiter zu harmonisieren und so top vorbereitet in die neue Meisterschaft zu gehen.

Weitere Informationen

  • Fotos: Martin Gaisbauer
  • Bericht: haudum-pr
Gelesen 1396 mal

Schreibe einen Kommentar

dbl logo

tworx

topothek

FF Einsätze OÖ

20. September 2020

Notrufnummern

Feuerwehr 122 
Polizei 133
Rettung 144
EU-Notruf 112
Bergrettung 140
Kinder Notruf 147
Ärztenotdienst 141
Giftnotfall 01 406 4343
Gasnotfall 128
Seelsorge 142
Pannenruf ÖAMTC 120
Pannenruf ARBÖ 123
Apotheken-Notruf 1455

raika gemeinsam