header

   raika oben           logo haudum       Mahlzeit 2021

raika oben  logo haudum  Mahlzeit 2021

Uhr

Gemeindezentrum

Sonntag, 12 September 2021 21:41

Das neu eröffnete Gemeindezentrum bringt frischen Schwung und Leben mitten in den Ort. Begleitet durch die Musikkapelle Oberneukirchen „stürmten“ die Gemeindebürger von Jung bis Alt nach dem Festgottesdienst in der Pfarrkirche ihr neues Gemeindehaus beim Eröffnungsfest. Der Austausch und viele...

herzliche Begegnungen standen nach den Ansprachen und der kirchlichen Segnung durch Pfarrer Mag. Wolfgang Haudum im Mittelpunkt. Bei prächtigem Wetter war diese gemeinsame Feier auf dem neuen Begegnungsplatz vor dem Haus mit Mehrfachnutzen der erfolgreiche Abschluss einer zweijährigen Bauzeit. Die über 5 Millionen Euro Bauvolumen wurden überwiegend durch heimische Firmen abgewickelt und sichern damit regionale Wertschöpfung. Ein eigenes Verkehrskonzept mit Tiefgarage, mehr Parkplätzen und Querungshilfe trägt zur Verkehrsberuhigung bei. Bürgermeister LAbg. DI Josef Rathgeb bedankte sich bei allen, die zum Gelingen des neuen Gemeindezentrums als Ergebnis aktiver Bürgerbeteiligung beigetragen haben. LAWOG-Vorstandsdirektor Klaus Prammer betonte als Bauträger die gute Partnerschaft mit der Gemeinde. LH-Stv. Mag.a. Christine Haberlander unterstrich für das Land OÖ in ihrer Festrede die wichtige Unterstützung für das zentrale Anliegen der Gemeindebevölkerung, mehr Leben in die Ortskerne zu bringen. Durch den Bau dieses multifunktionalen Vorzeige-Projektes mitten am Marktplatz wurde dieser Anspruch kraftvoll mit Leben erfüllt. Das geschichtsträchtige Haus am Marktplatz 43 beherbergte bereits seit 1834 Schulklassen mit Turnsaal, Schnopfhagenmuseum, Polizei mit Wohnungen und bis 2009 das Postamt, das jetzt von der Gemeinde mit abgewickelt wird. Das neue Gemeindezentrum bietet nun einen zeitgemäßen Mehrwert für die ganze Gemeinde. Neben einer bürgerfreundlichen Gemeindeverwaltung mit Bürgerservice und Postpartner zieht auch das „manuell“ mit Bäckerei, Konditorei und Cafè, der Beautysalon „schönbefinden“, die Physiotherapeuten Manuel Schwentner und Marion Pohn, ein Geschäftsbüro und die Agrargemeinschaft ein. Ein Veranstaltungs-, Sitzungs- und Trauungssaal mit über 100 Sitzplätzen und 6 Wohnungen runden das Angebot ab. Das Team der neu eröffneten Bäckerei-Cafè-Konditorei „manuell“ verwöhnte die Gäste mit regionalen Schmankerln. Es lag endlich wieder herrlicher Brotduft in der Luft. Beim Hilfswerk Info-Bus konnten sich die Gäste über das umfangreiche Angebot rund um Pflege, Älterwerden sowie Gesundheit und Erziehung informieren. Ein zweiteres Highlight war die tolle „BASTELSTUBE“ für alle jüngeren Mädchen und Burschen, die gemeinsam mit dem Hilfswerk und dem EKiZ Wichtelhaus angeboten wurde. Alles in allem ein richtig gelungenes und lebendiges Ortsfest.

Weitere Informationen

  • Fotos und Bericht: Erika Ganglberger
Gelesen 2001 mal

Schreibe einen Kommentar

topothek

topothek helfenberg

Notrufnummern

Feuerwehr 122 
Polizei 133
Rettung 144
EU-Notruf 112
Bergrettung 140
Kinder Notruf 147
Ärztenotdienst 141
Giftnotfall 01 406 4343
Gasnotfall 128
Seelsorge 142
Pannenruf ÖAMTC 120
Pannenruf ARBÖ 123
Apotheken-Notruf 1455

raika april2021