header

   raika oben           logo haudum       Mahlzeit 2021

raika oben  logo haudum  Mahlzeit 2021

Uhr

Brand Wohnhaus

Freitag, 24 Dezember 2021 03:11

am 23. Dezember. Kurz nach dreiviertel elf in der Nacht, wurden die Mitglieder der Feuerwehren Ahorn, Altenschlag und Helfenberg aus der Nachtruhe gerissen. Alarmiert wurden wir zu einem Brandverdacht in die Waldhäuser. Trotz spiegelglatter Straßen waren die alarmierten Feuerwehren rasch am...

Einsatzort. Bei der Ausfahrt war die Lage unklar. Durch die erste Lageerkundung von außen konnte einen Brand im Kamin des alten Sägewerkes in den Waldhäusern vorgefunden werden. Erst durch die Inspektion der Innenräume konnte das größere Ausmaß des Brandes entdeckt werden. Das obere Stockwerk, sowie der Dachboden waren vollständig verraucht. Außerdem konnte durch den Atemschutztrupp der FF Helfenberg ein Brand in der Zwischendecke entdeckt werden. Aufgrund des fortgeschrittenen Brandes wurde zusätzlich die FF Piberschlag nachalarmiert. Weiters mussten zahlreiche Atemschutzflaschen gefüllt werden, weshalb auch noch das Atemschutzfahrzeug der FF St. Peter am Wimberg alarmiert wurde. Gleich zu Beginn des Einsatzes wurde auch der zuständige Rauchfangkehrer an den Einsatzort bestellt. Der Rauchfangkehrer kümmerte sich um den Kamin, und kehrte diesen. Von außen wurde ein umfangreicher Außenangriff bereitgestellt. Dieser wurde aber nicht weiter benötigt. Die Atemschutztrupps der Feuerwehren Ahorn, Altenschlag, Helfenberg und Piberschlag bekämpften den Brand in den Zwischendecken. Eine Schwierigkeit stellte die in den Kamin integrierte Selchkammer dar. Dort sammelten sich immer wieder Glutreste an. Sie mussten immer wieder kurz abgelöscht werden, und aus dem Haus gebracht werden. Durch die sparsame und gezielte Einsatzweise des Wassers wurde das Wohngebäude wenig beschädigt. Die Einsatzbereitschaft konnte kurz vor 3 Uhr früh des 24. Dezembers wieder hergestellt werden.

Im Einsatz standen folgende Einsatzkräfte: FF Ahorn, FF Altenschlag, FF Helfenberg, FF Piberschlag, FF St. Peter am Wimberg und Polizei Helfenberg

Weitere Informationen

  • Fotos: Martin Gaisbauer
  • Bericht: Jonas Feilmyar
Gelesen 2647 mal

Schreibe einen Kommentar

topothek

topothek helfenberg

Notrufnummern

Feuerwehr 122 
Polizei 133
Rettung 144
EU-Notruf 112
Bergrettung 140
Kinder Notruf 147
Ärztenotdienst 141
Giftnotfall 01 406 4343
Gasnotfall 128
Seelsorge 142
Pannenruf ÖAMTC 120
Pannenruf ARBÖ 123
Apotheken-Notruf 1455

Banner Weihnachten 2022