header

   raika oben           logo haudum       Mahlzeit 2021

raika oben  logo haudum  Mahlzeit 2021

Uhr

Geben für Leben

Sonntag, 15 Mai 2022 12:37

Stammzellentypisierungsaktion in Oberneukirchen. Eine Aktion der Landjugend Oberneukirchen mit Verein „Geben für Leben – Leukämiehilfe Österreich“... 

Zwei Wattestäbchen + Wangenabstrich = Leben retten!

Dieser Freitag, der 13. trug in Oberneukirchen nicht das Motto des Peches, vielmehr der Hoffnung und Nächstenliebe: Die Landjugend Oberneukirchen veranstaltete mit dem Verein „Geben für Leben – Leukämiehilfe Österreich” eine Stammzellentypisierungsaktion! Jährlich erkranken in Österreich ca. 1.000 Menschen an Leukämie, darunter einige Kinder. Viele warten auf eine Stammzellspende als letzte Hoffnung auf Überleben! Die Chance, eine passende Spenderin oder passenden Spender zu finden, ist 1:500.000 bis mehrere Millionen. Der Verein „Geben für Leben – Leukämiehilfe Österreich“ macht es sich seit über 20 Jahren zur Aufgabe, Typisierungsaktionen österreichweit zu organisieren, damit möglichst viele LebensretterInnen gefunden werden können. Als Spender kommt jeder in Frage, der zwischen 17 und 45 Jahre alt ist und über 50 kg wiegt. Eine Typisierung ist ganz einfach: Mit zwei Wattestäbchen an der Wangeninnseite auf- und abrollen – fertig! Die Typisierungsaktion fand im Lebenshaus Oberneukirchen/Hilfswerk statt – dafür noch einmal ein herzliches Dankeschön an Stützpunktleiterin Anneliese Bräuer für die Nutzung des Hauses. Im Zeitraum von 16 - 19 Uhr haben sich 90 potenzielle Lebensretter typisieren lassen.

Neben der Typisierung konnten sich alle Besucherinnen und Besucher in der Fotoecke abblitzen lassen und danach gemütlich bei einem reichhaltigen und köstlichen Buffet plaudern. Die Auswertung und Pflege der Typisierungsdaten kosten dem Verein „Geben für Leben – Leukämiehilfe Österreich” € 40.- pro Typisierung. Deshalb hat die Landjugend ein Buffet vorbereitet, dessen sensationeller Erlös über € 522,75 an den Verein „Geben für Leben – Leukämiehilfe Österreich” gespendet wurde. Lieben Dank für die Unterstützung der lokalen Unternehmer; manuell (Inhaber: Felix Wiesinger) und Fleischhauer Dunzendorfer (Inhaber: Martin Dunzendorfer), aber auch der Bäuerinnen, welche die Besucher mit frischem Gebäck, pikanten Aufstrichen und hausgemachten Kuchen verwöhnten! Ein weiteres großes Danke gilt der Firma Installation Beneder, Bürgermeister Josef Rathgeb und Christian Pammer, stellvertretend für die Raiffeisenbank Mittleres Rodltal, welche das Projekt ebenfalls finanziell unterstützten!

„Einem Menschen zu helfen, verändert nicht die Welt, aber es kann die Welt für einen Menschen verändern.” Diesen Spruch nahmen sich Monika Stelzer, Magdalena Kappl, Marianne Mayr, Katharina Pirngruber und Christina Preuer besonders zu Herzen.
Gemeinsam mit Katharina Palatzky vom Verein „Geben für Leben – Leukämiehilfe Österreich” wurde eine tolle Aktion organisiert und durchgeführt, welche besonders in diesen Zeiten ein Zeichen für Hoffnung, Nächstenliebe und Selbstlosigkeit ist. Ein herzlicher Dank an euch und an alle zusätzlichen Helferinnen und Helfer! Hast du den Termin verpasst? Kein Problem! Auf der Website des Vereines „Geben für Leben – Leukämiehilfe Österreich” findet ihr weitere Informationen und die Möglichkeit, ein Typisierungsset für Zuhause zu bestellen! Der Verein freut sich über jede weitere Typisierung und besonders über Spenden, welche diese gemeinnützige und selbstlose Sache erst möglich machen! Übrigens – jede Spende an den Verein ist steuerlich absetzbar!

Weitere Informationen

  • Fotos und Bericht: Landjugend Oberneukirchen
Gelesen 1335 mal

Bildergalerie

Schreibe einen Kommentar

topothek

topothek helfenberg

Notrufnummern

Feuerwehr 122 
Polizei 133
Rettung 144
EU-Notruf 112
Bergrettung 140
Kinder Notruf 147
Ärztenotdienst 141
Giftnotfall 01 406 4343
Gasnotfall 128
Seelsorge 142
Pannenruf ÖAMTC 120
Pannenruf ARBÖ 123
Apotheken-Notruf 1455

Banner Weihnachten 2022