header

   raika oben           logo haudum       Mahlzeit 2021

raika oben  logo haudum  Mahlzeit 2021

Uhr

Sonnwendfeuer

Montag, 20 Juni 2022 21:12

Zur Feier des längsten Tages im Jahr am 21. Juni werden im Alpenraum zahlreiche Feuer entzündet. Der Anblick des Sonnwendfeuers fasziniert und macht...

ehrfürchtig. Das Entzünden eines mächtigen Feuers in den Nächten rund um die Sommersonnenwende bzw. den Johannistag gehört wohl zu den ältesten noch lebendigen Bräuchen. Warum man allerdings bereits in vorchristlicher Zeit auf die Idee kam, ausgerechnet die sowieso schon hellste Zeit des Jahres auch noch durch Flammen erstrahlen zu lassen, liegt paradoxerweise im Dunkeln. Doch beim Blick in die Glut kann man leicht verstehen, weshalb sich der Volksglaube entwickelte, dass das Johannisfeuer Dämonen, Krankheiten, Missernten und Hagel abwehren könnte. Der uralte Brauch soll auch Wachstum und Fruchtbarkeit auf Wiesen und Felder „anfeuern“. Die Sektion Rad der UNION Reichenau-Haibach-Ottenschlag mit Sektionsleiter Markus Mair veranstaltete nach zweijähriger Pause wieder ein Sonnwendfeuer. Viele kamen und genossen die herrliche Aussicht bis in das Alpenvorland auf den Hof des Veranstalters in Renning in der Gemeinde Haibach. Gesichtet wurde auch Union-Obmann Arnold Hießl, Ehrenobmann Vzbgm. Wolfgang Schwenter aus Reichenau und Bgm. Dietmar Leitner aus Haibach. Der Hausherr entzündete persönlich das Feuer und in der lauen Sommernacht harrten viele noch Stunden beim Feuer aus.

Weitere Informationen

  • Fotos und Bericht: Josef Reingruber
Gelesen 1887 mal

Schreibe einen Kommentar

topothek

topothek helfenberg

Notrufnummern

Feuerwehr 122 
Polizei 133
Rettung 144
EU-Notruf 112
Bergrettung 140
Kinder Notruf 147
Ärztenotdienst 141
Giftnotfall 01 406 4343
Gasnotfall 128
Seelsorge 142
Pannenruf ÖAMTC 120
Pannenruf ARBÖ 123
Apotheken-Notruf 1455

Banner Weihnachten 2022