header

   raika oben           logo haudum       Mahlzeit 2021

raika oben  logo haudum  Mahlzeit 2021

Uhr

Das Feuer von Solferino

Samstag, 02 Juli 2022 08:51

7 Jugendrotkreuzgruppen aus Urfahr-Umgebung nahmen am Actionday mit Fackelzug in Linz teil. Es war ein unvergesslicher Tag: Zum Gedenken an...

die Schlacht von Solferino zogen am 25. Juni rund 550 Kinder und Jugendliche mit Fackeln durch die Landeshauptstadt. Darunter auch 7 Jugendrotkreuz-Gruppen aus Urfahr-Umgebung. Damit holten sie die menschenverbindende und für den Frieden stehende Tradition der „Fiaccolata“ von Solferino erstmals nach Oberösterreich. Davor absolvierten die Jung-Rotkreuzler ihren Erste-Hilfe-Landesbewerb sowie eine Schnitzeljagd. Freude und das Erleben von Gemeinschaft stehen bei den Jugendrotkreuz-Gruppen im Zentrum.

Bei der „Fiaccolata“ wandern jedes Jahr tausende Menschen aus der ganzen Welt von Solferino nach Castiglione. Sie erinnern an die Gründung des Roten Kreuzes und verwandeln die 15 Kilometer lange Wegstrecke in ein Meer aus leuchtenden Fackeln. Das OÖ. Jugendrotkreuz schloss sich dieser Tradition an, die auch als nach außen getragenes Symbol für den Frieden steht. „Wir holten das Feuer von Solferino nach Linz und spürten das Miteinander und die Menschlichkeit“, freut sich Bezirksjugendkoordinatorin Agnes Kaiser.

Der abendliche Fackelzug fand vom Linzer Schloss, entlang der Landstraße bis zum Musiktheater statt. Bereits am Vormittag startete der Erste-Hilfe-Landesbewerb des Jugendrotkreuzes am Gelände der Firma Barbaric GmbH. Nach einer kulinarischen Stärkung aus der Feldküche ging es bei einer Schnitzeljagd quer durch die Linzer Innenstadt. Die jungen Teilnehmer absolvierten dabei acht verschiedene Aufgaben. Freude, Spaß und Gemeinschaft standen im Vordergrund. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten Geselligkeits-Events und Bewerbe bis dato kaum stattfinden. „Es war ein unvergesslicher Tag“, sind sich alle einig.

Weitere Informationen

  • Fotos: RKUU/Agnes Kaiser
  • Bericht: Silke Pachinger
Gelesen 934 mal

Schreibe einen Kommentar

topothek

topothek helfenberg

Notrufnummern

Feuerwehr 122 
Polizei 133
Rettung 144
EU-Notruf 112
Bergrettung 140
Kinder Notruf 147
Ärztenotdienst 141
Giftnotfall 01 406 4343
Gasnotfall 128
Seelsorge 142
Pannenruf ÖAMTC 120
Pannenruf ARBÖ 123
Apotheken-Notruf 1455

Banner Weihnachten 2022