header

   raika           logo haudum       land ooe

raika  logo haudum  land ooe

Uhr

Ewald Schimpl

Montag, 30 Januar 2017 08:18

war das Maß aller Dinge beim diesjährigen Fassldaubn-Rennen in Vorderweißenbach. An der Tagesbestzeit von 25,46 zerbrachen alle Konkurrenten, das dürfte auch daran liegen, dass dieses Fassldaubn-Ausnahmetalent als einziger den doch sehr schwierigen Kurs sturzfrei bewältigte. Die Damenklasse gewann Corinna Gschösser ...

mit der Zeit von 44,64 vor Birgit Peherstorfer (54,74) und Stefanie Rehberger (63,56). In der Klasse Männer U30 war Thomas Gruber mit 30,19 das oberste Treppchen nicht zu nehmen, dieser verwies Peter Feilmayr (38,47) und Dominik Eckerstorfer (42,69) auf die Plätze. Bei den Männern Ü30 ging der Sieg und Tagessieg an Ewald Schimpl, 2. wurde Heinrich Kaar mit einer Zeit von 43,75, knapp verfolgt von Alex Gruber mit 44,13 sec. Mit dabei auch Bgm. Leopold Gartner und Dr. Alexander Gallee, welche mit ihren Zeiten von 82,27 bzw. 116,47 bei der Titelvergabe aber nichts mitzureden hatten. Am Start auch „Was tuat si“ Administrator Thomas Breuer, dieser konnte mit der Zeit von 51,91 in der Klasse Ü30 immerhin den 5. Platz erkämpfen.

Bereits im Vorfeld fand ein Kinderskirennen statt, bei dem die Mädchen und Burschen aufzeigten, wie flott sie schon auf den zwei Brettern unterwegs sind. Gratulation auch hier allen Klassensiegern.

Weitere Informationen

Gelesen 8140 mal

Schreibe einen Kommentar

raika gemeinsam