header

   raika           logo haudum       land ooe

raika  logo haudum  land ooe

Uhr

Erfolgsgeschichte BNI

Donnerstag, 02 Februar 2017 00:29

Die Erfolgsgeschichte von BNI Oberösterreich! BNI, Business Network International, ist ein Netzwerk der anderen Art, das neutral und unabhängig agiert. BNI Oberösterreich startete dynamisch und wächst rasant – Einblicke und Ausblicke. Vor 6 Jahren begann sich BNI sich in Oberösterreich zu etablieren mit so genannten „Chaptern“, ...

 

-Zusammenschlüssen von regionalen Unternehmern, die sich gegenseitig durch Empfehlungsmarketing unterstützen. Erfahrene Unternehmerinnen und Unternehmer tauschen hier qualifizierte Geschäftsempfehlungen und Geschäftskontakte aus. BNI ist weltweit die mit Abstand erfolgreichste Organisation ihrer Art. Über 7000 aktive Unternehmer-Gruppen – so genannte Chapter – existieren derzeit in rund 58 Ländern. Im letzten Jahr haben über 220.000 BNI-Unternehmer ausgetauscht und dabei mehr als 8,6 Mrd. Euro an zusätzlichen Geschäftseinnahmen realisiert. Es ist bemerkenswert, dass alleine in der D-A-CH Region von BNI 796 Millionen Umsatz generiert wurden. Für das Bundesland Oberösterreich erreichten die BNI-Mitglieder zusammen im Jahr 2016 mehr als 35,5, Millionen Umsatz.

Für interessierte Unternehmer besteht die Möglichkeit, als Besucher eines Unternehmerfrühstücks die Organisation kennenzulernen. Wir bitten um eine Voranmeldung bei Herrn Harald Kotterer, Geschäftsführung BNI Oberösterreich (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Gestern fand im Falkensteiner Hotel von Bad Leonfelden ein solches Unternehmerfrühstück statt, bei dem sich Unternehmer aus der Region austauschen konnten und hier gibt es zur BNI Erfolgsgeschichte einige Statements:

Christoph Hamberger von der Agentur Wimmer aus St. Martin:
Für uns als Werbeagentur ist es die perfekte Gelegenheit und der optimale Rahmen, um jede Woche mit 30 – 40 anderen Unternehmen in Kontakt zu treten und gemeinsam für mehr Umsatz zu sorgen. Im Geschäftsalltag hat man selten diese Gelegenheit direkt mit den Menschen zu sprechen, welche Entscheidungsträger in Firmen sind. Dies wird im Rahmen der wöchentlichen BNI-Treffen unter freundschaftlichen Bedingungen genutzt.

Sandra Pühringer, die Spuefrau aus Oberneukirchen:
"Man kennt & schätzt sich hier und das genieße ich sehr! Auf dieser vertrauensvollen Basis entstehen gute, nachhaltige Geschäftsverbindungen, darum bin ich dabei."

Karin Hofbauer, die Fotografin aus Waxenberg:

…….zum ersten Mal beim Business Frühstück von DNI dabei, kann ich nun zusammenfassend sagen,

NETZWERKEN ist wichtiger den je, denke das diese Plattform ein schönes "GEBEN & NEHMEN " der Wirtschaftstreibenden des Mühlviertel beinhaltet und ich war überrascht wieviele Leute um 6.30 Uhr zum Motivieren sind.

Stefan Elmer / steellook - Metalltechnik GmbH aus Bad Leonfelden:

Warum bin ich bei BNI?

Mit BNI habe ich die Chance, zu wachsen, in einem professionellen Team mitzugestalten, Empfehlungen zu geben und zu bekommen, um eine mögliche unsichere Wirtschaftslage mit Auslastung abzusichern.

Ich sage immer: ‚Jetzt schauen dass man es hat, wenn man‘s braucht…‘

Jürgen Pröll - Wohnideen GmbH aus Schönegg

Für mich als Geschäftsführer bietet das Unternehmerfrühstück einen großen Mehrwert, da durch das wöchentliche Treffen mit regionalen Unternehmern aus verschiedenen Branchen,
viele Weiterempfehlungen und daraus folgende Aufträge entstehen. Frei nach unserem Motto "Wer gibt gewinnt" versuchen wir unsere Unternehmerkollegen mit Geschäftsempfehlungen zu unterstützen, was wiederum eine Qualitätssicherung für den empfohlenen Kunden bedeutet, da man als Unternehmen nur Firmen weitervermittelt, die hervorragende Qualität liefern. Wir würden uns natürlich freuen, weitere interessierte Unternehmer bei einem Frühstück als Gäste begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen

  • Fotos: Hans Filipp
  • Bericht: Katrin Ried und Hans Filipp
Gelesen 6694 mal

Schreibe einen Kommentar

raika gemeinsam